Montag, 22. März 2010

Arminia - Paderborn

Über die sportliche Leistung des SCP beim "Ostwestfalenderby" hüllt man besser den Mantel des Schweigens. Kaum ein Spieler konnte Farbe in das Spiel der Domstädter bringen und so verlor man - wenn auch etwas zu hoch - mit 0:3. Einzig Daniel Masuch, Torwart des SC, versuchte alles und erschien mit einer Trikot-Hosen-Stutzen-Kombination, die man sonst nur von osteuropäischen Clubs der 90er Jahre kennt:


Kommentare:

  1. Noch geiler fand ich allerdings das "Ostwestfalenidioten" gebölke der Paderborner. Zeugt von einer Menge Intelligenz....

    AntwortenLöschen
  2. Jau, dabei wurd es im Hinspiel ja erfreulich wenig gesungen! Naja, sollte man aber vielleicht auch nicht überbewerten, ist halt für viele Paderborner das Spiel des Jahres...

    AntwortenLöschen